Grünes Brett Dresden

Pflegeeinsatz Streuobstwiese

So 03.03.2024, 09:00 – 15:00 Uhr
BUND Dresden

Wir möchten euch zu unserem Pflegeeinsatz an der Streuobstwiese in Radebeul am 03.03.2024 einladen. Wir fahren nächste Woche auf die Fläche um die Obstbäume zu schneiden. Geräte und Handschuhe werden von uns mitgebracht. Die Anreise erfolgt über die Bahnlinie 4 in Richtung Radebeul. Ihr müsst an der Haltestelle Eisenbahnbrücke austeigen und dann die Meißener Straße ein Stück in Richtung Lömacenter...

mehr Informationen

Pflegeeinsatz Streuobstwiese

So 03.03.2024, 09:00 – 15:00 Uhr
BUND Dresden

Wir möchten euch zu unserem Pflegeeinsatz an der Streuobstwiese in Radebeul am 03.03.2024 einladen. Wir fahren nächste Woche auf die Fläche um die Obstbäume zu schneiden. Geräte und Handschuhe werden von uns mitgebracht. Die Anreise erfolgt über die Bahnlinie 4 in Richtung Radebeul. Ihr müsst an der Haltestelle Eisenbahnbrücke austeigen und dann die Meißener Straße ein Stück in Richtung Lömacenter...

mehr Informationen

Pflegeeinsatz auf dem Dresdner Heller

Sa 16.03.2024, 09:00 – 16:00 Uhr
BUND Dresden

Wir laden Euch herzlich ein bei dem Pflegeeinsatz auf unserer Pflegefläche dem Heller dabei zu sein! Damit der Heller seinen Offenlandcharakter behält, muss regelmäßig entbuscht werden, dafür entfernen wir Neophyten. Auf den als FFH-Gebiet „Dresdener Heller“ ausgewiesenen Flächen wachsen das landesweit vom Aussterben bedrohte Alpen-Vermeinkraut und stark gefährdete Arten wie das Sprossende Nelkenköpfchen und die Sichel-Luzerne. Zudem wurden auf dem...

mehr Informationen

Kino in der Werke # 3 · Das Mädchen Wadjda

Mi 20.03.2024, 19:00 Uhr
RepaRad e.V.

Eintritt frei. Arabisch mit deutschen Untertiteln. Zum Film: Grün ist die Farbe des Propheten, die Farbe der Hoffnung und des Lebens. Und grün ist auch das Fahrrad, das sich die zehnjährige Wadjda wünscht, ein Symbol für Freiheit. In Wadjdas Heimat Saudi-Arabien dürfen Frauen kein Auto fahren und Mädchen keine Fahrräder benutzen. Von solchen Gesetzen hält ein selbstbewusster Teenager wie Wadjda...

mehr Informationen

Tagung Das Seifersdorfer Tal -- Facetten einer gestalteten Landschaft

Do 18.04.2024 bis Sa 20.04.2024
Seifersdorfer Thal e.V.

Do 18. April 2024: öffentlicher Abendvortrag (Ort: Radeberg, Schloss Klippenstein) Fr 19. April 2024: ganztägige Vortragsveranstaltung (Ort: Radeberg, Schloss Klippenstein) Sa 20. April 2024: vormittags Besichtigung des Gutsensembles Seifersdorf und des Seifersdorfer Tals Das Seifersdorfer Tal gilt in der Gartengeschichte als Musterbeispiel eines landschaftsgestalterischen Werkes aus dem Zeitalter der Empfindsamkeit. Zugleich hat das Gebiet besonderen naturschutzfachlichen Rang. Bei der Tagung...

mehr Informationen

Beobachtung von Fledermäuse im Großen Garten

Sa 20.04.2024, 19:00 Uhr
NABU Fachgruppe Fledermausschutz

In einer Einstiegspräsentation wollen wir die Geheimnisse der Fledermäuse erkunden und danach mit Ultraschalldetektor auf der Suche nach Fledermäusen in den Großen Garten gehen. Dort sind die kleinen Nachtjäger bei der Jagd zu beobachten und ihre sonst nicht wahrnehmbaren Stimmen werden mit technischer Unterstützung hörbar gemacht. Folgen Sie uns auf eine kleine Reise auf den Spuren der Jäger der Nacht....

mehr Informationen

Exkursion entlang des Kaitzbaches von Kaitz bis Strehlen

Mi 01.05.2024, 09:40 Uhr
NABU-Arbeitsgruppe Kaitz- und Nöthnitzgrund

Unsere Gruppe betreut sechs Flächennaturdenkmale (FND) im Süden Dresdens und bemüht sich um ökologische Vernetzung entlang der Gewässer und Wege durch Kopfweiden-, Heckenund Streuobstpflege. Bei uns arbeiten Interessierte vom Kindergartenkind bis zum Rentner vor allem praktisch zum Schutz der Natur. Neue Mitstreiter sind immer herzlich willkommen! 25 Jahre Tradition hat der Sensenkurs, bei dem nicht nur die ökologischste Variante des...

mehr Informationen

Fledermaus-Exkursion im Großen Garten

Fr 03.05.2024, 19:00 Uhr
NABU Fachgruppe Fledermausschutz

In einer Einstiegspräsentation wollen wir die Geheimnisse der Fledermäuse erkunden und danach mit Ultraschalldetektor auf der Suche nach Fledermäusen in den Großen Garten gehen. Dort sind die kleinen Nachtjäger bei der Jagd zu beobachten und ihre sonst nicht wahrnehmbaren Stimmen werden mit technischer Unterstützung hörbar gemacht. Folgen Sie uns auf eine kleine Reise auf den Spuren der Jäger der Nacht....

mehr Informationen

Kinderexkursion auf dem Dresdner Heller

Sa 04.05.2024, 15:00 – 17:00 Uhr
BUND Dresden

Du hast Lust auf eine Entdeckungsreise in der Natur vor deiner Hasutür? Erkunde mit uns den Dresdner Heller und lerne seine vielfältigen Lebensräume kennen. Der Dresdner Heller ist ein einzigartiges Beispiel dafür, wie Flächen durch menschliche Nutzung geprägt werden, sich verändern und von der Natur zurückerobert werden. Wir wollen mit euch an verschiedenen Stationen gemeinsam erkunden, untersuchen, sammeln, betrachten, rennen...

mehr Informationen

Familienexkursion Heller-Held:innen

Sa 04.05.2024, 15:00 – 17:00 Uhr
BUND Dresden

Entdecke die Natur vor Deiner Haustür! Erkunde mit uns den Dresdner Heller und lerne seine vielfältigen Lebensräume, Tier- und Pflanzenvielfalt kennen. Mit unseren kleinen "Heller-Held:innen" erkunden wir spielerisch die vielfältige Umgebung und nehmen das Gebiet genau unter die Lupe. Wir werden in ca. 2 h Stunden verschiedene Stationen auf dem Dresdner Heller besuchen und unsere Umgebung mit allen Sinnen wahrnehmen....

mehr Informationen

Abendexkursion (in Planung)

Do 16.05.2024, 18:30 – 22:00 Uhr
NABU Fachgruppe Entomologie

Abenexkurion mit anschließenden geselligen Beisammensein um Voranmeldung wird gebeten 0172 794 28 50 hrietzsch@t-online.de

mehr Informationen

Naturschätze im Ostragehege

Sa 18.05.2024, 10:00 – 13:00 Uhr
BUND Dresden

Das Ostragehege ist den meisten Dresdnern als Veranstaltungsgelände, Gewerbestandort und Sportpark bekannt. Viel weniger bekannt ist seine große Bedeutung als wertvoller Naturraum mitten in der Landeshauptstadt Sachsens! Aus diesem Grund sind weite Bereiche des Ostrageheges gesetzlich geschützt. Sie beherbergen seltene Tier- und Pflanzenarten wie Juchtenkäfer und Kleine Wiesenraute. Diese Naturschätze können aber nur erhalten und gefördert werden, wenn sie geschützt...

mehr Informationen

Schwalbentag im Pferdehof Dietmann

Sa 25.05.2024, 10:00 Uhr
NABU-Arbeitsgruppe Kaitz- und Nöthnitzgrund

Unsere Gruppe betreut sechs Flächennaturdenkmale (FND) im Süden Dresdens und bemüht sich um ökologische Vernetzung entlang der Gewässer und Wege durch Kopfweiden-, Heckenund Streuobstpflege. Bei uns arbeiten Interessierte vom Kindergartenkind bis zum Rentner vor allem praktisch zum Schutz der Natur. Neue Mitstreiter sind immer herzlich willkommen! 25 Jahre Tradition hat der Sensenkurs, bei dem nicht nur die ökologischste Variante des...

mehr Informationen

Festival DEAR FUTURE: Solidarische Landwirtschaft - Gemüsevielfalt & mehr erleben

Sa 08.06.2024, 11:00 – 17:00 Uhr
Radtour ab DD-Neustadt (wer möchte, kann in DD-Mickten bzw. DD-Kaditz sich der Radtour anschließen)

Eine Veranstaltung im Rahmen des Dresdner Nachhaltigkeitfestivals Dear Future – Themenschwerpunkt: Vielfalt. Organisiert von Mitgliedern der solidarischen Gemüsekoop dein Hof e. V. in Kooperation mit dem ADFC Dresden e. V. und dem Zukunftsgestalten e. V. Solidarische Landwirtschaft (Solawi) - Gemüsevielfalt & mehr erleben: EINLADUNG zur FAHRRADTOUR + HOFBESICHTIGUNG + GEMÜSE KOSTEN + MITGÄRTNERN Fahrradtour in gemächlichem Tempo von Dresden (auf...

mehr Informationen

Festival DEAR FUTURE: Solidarische Landwirtschaft - Gemüsevielfalt & mehr erleben

Sa 08.06.2024, 14:00 – 17:00 Uhr
Hof der solidarischen Gemüsekoop dein Hof e. V. (Radebeul, Niederwarthaer Straße 50, am Elberadweg)

Eine Veranstaltung im Rahmen des Dresdner Nachhaltigkeitfestivals Dear Future – Themenschwerpunkt: Vielfalt. Organisiert von Mitgliedern der solidarischen Gemüsekoop dein Hof e. V. in Kooperation mit dem ADFC Dresden e. V. und dem Zukunftsgestalten e. V. Solidarische Landwirtschaft (Solawi) - Gemüsevielfalt & mehr erleben: EINLADUNG zur HOFBESICHTIGUNG + GEMÜSE KOSTEN + MITGÄRTNERN Gemüseverkostung und Hofbesichtigung zum Thema „Gemüsevielfalt & mehr“. Wer...

mehr Informationen

"Das Große Gehege" heute

So 08.09.2024, 10:00 – 12:30 Uhr
BUND Dresden

Caspar David Friedrichs Gemälde „Das Große Gehege“ (um 1832) ist durch damalige Eigenheiten des westlich an die Dresdner Altstadt anschließenden „Großen Ostrageheges“ inspiriert. Was davon ist heute noch nachvollziehbar, und welche späteren historischen Entwicklungen prägen das Gebiet? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, laden wir, der BUND Dresden, herzlich am 8. September 2024 zu einer geschichtlichen Erkundungstour durch...

mehr Informationen

Fachliche Exkursion auf dem Dresdner Heller

So 22.09.2024, 10:00 – 12:00 Uhr
BUND Dresden

Der Dresdner Heller ist ein ehemaliges Binnendünengebiet, welches sich durch seine offenen Sandmagerrasen und Zwergstrauchheiden auszeichnet. Die Fläche entstand ab dem Jahr 1827 durch anfängliche Abholzung und dann folgende militärische Nutzung. Auf den als FFH-Gebiet "Dresdner Heller" ausgewiesenen Flächen wachsen bedrohte und stark gefährdete Arten, wie das Sprossende Nelkenköpfchen und die Sichel-Luzerne. Auch seltene Wildbienen und manch ausgestorben geglaubte Insektenarte...

mehr Informationen