Grünes Brett Dresden

Umweltringvorlesung: "Städte der Zukunft - Grenzenloses Wachstum oder lebenswerte Gesellschaft?"

Mo 15.04.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Die Städte unserer Zukunft -Grenzenlos Wachstum oder lebenswerte Gemeinschaft? Die Stadt der Zukunft hat zwei große Probleme: Klimakrise und Überbevölkerung. Menschen ziehen aus verschiedenen Gründen in Städte und haben unterschiedliche Anforderungen an Ihren Wohnort. Der Wohnraum in Städten ist schon heute knapp und für große Teile der Bevölkerung sehr teuer. Wie können wir diesem Mehrbedarf an bezahlbarem Wohnraum in Zukunft gerecht...

mehr Informationen

Ein ganzes Jahr voller Pilze

Di 16.04.2024, 18:00 – 19:30 Uhr
VHS Dresden e.V.

Pilze findet man nur im Herbst? Das stimmt nicht! Auch im Winter und im Frühling kann man für die jeweilige Jahreszeit typische Pilze entdecken. In diesem Vortrag werden die häufigsten Pilze des Winters und des Frühjahrs vorgestellt. Dazu gibt es Interessantes zur Biologie der Pilze und zu den jeweiligen Verwendungsmöglichkeiten zu berichten.

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: "Klimaschutz ist Menschenschutz" Thema: Klimawandel wissenschaftlich erklärt

Mi 17.04.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Umweltringvorlesung “Klimaschutz ist Menschenschutz” Die Klimakrise verstärkt bestehende Ungleichheiten und gefährdet weltweit die menschliche Sicherheit. Die Auswirkungen des Klimawandels sind am stärksten bei denjenigen zu spüren, die am wenigsten dafür verantwortlich sind. Im globalen Norden hingegen sind die Auswirkungen kaum bemerkbar. Oft wird die Notlage von Menschen, die aufgrund des Klimawandels fliehen müssen, nicht anerkannt und es fehlen internationale Schutzmechanismen....

mehr Informationen

Tagung Das Seifersdorfer Tal -- Facetten einer gestalteten Landschaft

Do 18.04.2024 bis Sa 20.04.2024
Seifersdorfer Thal e.V.

Do 18. April 2024: öffentlicher Abendvortrag (Ort: Radeberg, Schloss Klippenstein) Fr 19. April 2024: ganztägige Vortragsveranstaltung (Ort: Radeberg, Schloss Klippenstein) Sa 20. April 2024: vormittags Besichtigung des Gutsensembles Seifersdorf und des Seifersdorfer Tals Das Seifersdorfer Tal gilt in der Gartengeschichte als Musterbeispiel eines landschaftsgestalterischen Werkes aus dem Zeitalter der Empfindsamkeit. Zugleich hat das Gebiet besonderen naturschutzfachlichen Rang. Bei der Tagung...

mehr Informationen

Beobachtung von Fledermäuse im Großen Garten

Sa 20.04.2024, 19:00 Uhr
NABU Fachgruppe Fledermausschutz

In einer Einstiegspräsentation wollen wir die Geheimnisse der Fledermäuse erkunden und danach mit Ultraschalldetektor auf der Suche nach Fledermäusen in den Großen Garten gehen. Dort sind die kleinen Nachtjäger bei der Jagd zu beobachten und ihre sonst nicht wahrnehmbaren Stimmen werden mit technischer Unterstützung hörbar gemacht. Folgen Sie uns auf eine kleine Reise auf den Spuren der Jäger der Nacht....

mehr Informationen

Klimakommunikations-Training

So 21.04.2024, 10:00 – 18:00 Uhr
BUND Sachsen

Wir als BUND Sachsen treten für Klima- und Naturschutz ein. Doch ohne eine lebendige Zivilgesellschaft und demokratische Werte ist Klimaschutz nicht möglich! Wir möchten euch zu Diskussionen und Austausch ermutigen. Und als Handwerkszeug geben wir euch Kommunikationstrainings an die Hand. Denn wir wollen nicht machtlos zusehen. ClimateMind wird die Trainings durchführen. ClimateMind ist ein Weiterbildungs- und Beratungszentrum zu Klimapsychologie und...

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: "Städte der Zukunft": Raumplanung – Flächenfraß und urbane Wasserkrisen

Mo 22.04.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Die Städte unserer Zukunft -Grenzenlos Wachstum oder lebenswerte Gemeinschaft? Die Stadt der Zukunft hat zwei große Probleme: Klimakrise und Überbevölkerung. Menschen ziehen aus verschiedenen Gründen in Städte und haben unterschiedliche Anforderungen an Ihren Wohnort. Der Wohnraum in Städten ist schon heute knapp und für große Teile der Bevölkerung sehr teuer. Wie können wir diesem Mehrbedarf an bezahlbarem Wohnraum in Zukunft gerecht...

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: "Klimaschutz ist Menschenschutz" Thema: Amnesty zum Klimawandel

Mi 24.04.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Umweltringvorlesung “Klimaschutz ist Menschenschutz” Die Klimakrise verstärkt bestehende Ungleichheiten und gefährdet weltweit die menschliche Sicherheit. Die Auswirkungen des Klimawandels sind am stärksten bei denjenigen zu spüren, die am wenigsten dafür verantwortlich sind. Im globalen Norden hingegen sind die Auswirkungen kaum bemerkbar. Oft wird die Notlage von Menschen, die aufgrund des Klimawandels fliehen müssen, nicht anerkannt und es fehlen internationale Schutzmechanismen....

mehr Informationen

Ich konsumiere, also bin ich? - Unser Leben in der...

Mi 24.04.2024, 17:00 – 19:15 Uhr
Zukunftsgestalten e. V. / VHS Dresden

Jenseits der Befriedigung von Grundbedürfnissen ist unser Konsumverhalten vor allem identitätsstiftende Praxis geworden, die Individualität, Gruppenzugehörigkeit und sozialen Status signalisieren soll. Konsum macht glücklich, zumindest für eine gewisse Zeit. Doch die Folgen des heutigen Massenkonsums sind für Mensch und Umwelt durchaus problematisch. Im Seminar begeben Sie sich auf die Suche nach den individuellen und sozialen Antriebskräften Ihres Konsumverhaltens, finden heraus,...

mehr Informationen

Vogelstimmen auf der Spur: unterwegs im Frühling

Fr 26.04.2024 bis Sa 27.04.2024
Volkshochschule Dresden e.V.

Vogelstimmen sind ein unverzichtbares Hilfsmittel, um Vögel zu identifizieren. Im Rahmen dieses Kurses sollen in einem einführenden Vortrag Methoden vorgestellt werden, um Vogelstimmen kennenzulernen. Rufe und Gesänge ausgesuchter und repräsentativer Vogelarten werden anhand von Audiodateien präsentiert und besprochen. Außerdem werden Tipps zum systematischen Bestimmen der Vogelarten gegeben. Bei der Exkursion in einem stadtnahen Waldgebiet sollen die theoretischen Kenntnisse in der...

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: Städtebau – Strukturen der Stadt und ihre nachhaltige Gestaltung

Mo 29.04.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Die Städte unserer Zukunft -Grenzenlos Wachstum oder lebenswerte Gemeinschaft? Die Stadt der Zukunft hat zwei große Probleme: Klimakrise und Überbevölkerung. Menschen ziehen aus verschiedenen Gründen in Städte und haben unterschiedliche Anforderungen an Ihren Wohnort. Der Wohnraum in Städten ist schon heute knapp und für große Teile der Bevölkerung sehr teuer. Wie können wir diesem Mehrbedarf an bezahlbarem Wohnraum in Zukunft gerecht...

mehr Informationen

Fledermaus-Exkursion im Großen Garten

Fr 03.05.2024, 19:00 Uhr
NABU Fachgruppe Fledermausschutz

In einer Einstiegspräsentation wollen wir die Geheimnisse der Fledermäuse erkunden und danach mit Ultraschalldetektor auf der Suche nach Fledermäusen in den Großen Garten gehen. Dort sind die kleinen Nachtjäger bei der Jagd zu beobachten und ihre sonst nicht wahrnehmbaren Stimmen werden mit technischer Unterstützung hörbar gemacht. Folgen Sie uns auf eine kleine Reise auf den Spuren der Jäger der Nacht....

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: “Städte der Zukunft": Heat resilient City

Mo 06.05.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Die Städte unserer Zukunft -Grenzenlos Wachstum oder lebenswerte Gemeinschaft? Die Stadt der Zukunft hat zwei große Probleme: Klimakrise und Überbevölkerung. Menschen ziehen aus verschiedenen Gründen in Städte und haben unterschiedliche Anforderungen an Ihren Wohnort. Der Wohnraum in Städten ist schon heute knapp und für große Teile der Bevölkerung sehr teuer. Wie können wir diesem Mehrbedarf an bezahlbarem Wohnraum in Zukunft gerecht...

mehr Informationen

URV: Subjektive Hitzebelastung als Folge des Klimawandels in konträren Stadtquartieren

Mi 08.05.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Umweltringvorlesung “Klimaschutz ist Menschenschutz” Die Klimakrise verstärkt bestehende Ungleichheiten und gefährdet weltweit die menschliche Sicherheit. Die Auswirkungen des Klimawandels sind am stärksten bei denjenigen zu spüren, die am wenigsten dafür verantwortlich sind. Im globalen Norden hingegen sind die Auswirkungen kaum bemerkbar. Oft wird die Notlage von Menschen, die aufgrund des Klimawandels fliehen müssen, nicht anerkannt und es fehlen internationale Schutzmechanismen....

mehr Informationen

Green-Box-Konzert

Mo 13.05.2024, 19:00 – 20:30 Uhr
Orchester des Wandels

Plastik 13. Mai 24 An diesem Abend mit dem Blechbläserensemble Kraftblech Mitte dreht sich in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung alles um das Umweltproblem „Plastik“ EINTRITT FREI Nicht nur vom Klima- und Naturschutz reden, sondern auch aktiv etwas dafür tun. Genau das machen Musiker*innen der Staatsoperette und zwar mit dem, was sie am besten können: mit Musik! Viermal pro Spielzeit laden...

mehr Informationen

Ausgewählte Buch- und Kartenschätze des 18. und 19. Jhd. neu...

Di 14.05.2024, 17:00 – 18:30 Uhr
Volkshochschule Dresden e.V. in Zusammenarbeit mit den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen

Die Bibliothek des Museums für Mineralogie und Geologie Dresden präsentiert einige ihrer bibliophilen Kostbarkeiten, darunter einen illustrierten Führer durch eine geologische Privatsammlung und frühe geologische Karten. Vorgestellt werden die Werke von Gottlieb F. Mylius "Memorabilia Saxoniae Subterraneae / Des Unterirdischen Sachsens seltsame Wunder der Natur" (1720) und von Johann F. W. von Charpentier "Mineralogische Geographie der Chursächsischen Lande" (1778). Außerdem...

mehr Informationen

Zukunftsfähig – Nachhaltigkeit verstehen und praktisch machen

Mi 15.05.2024, 17:00 – 19:15 Uhr
Volkshochschule Dresden e.V. in Zusammenarbeit mit Zukunftsgestalten e. V.

Nachhaltig wirtschaften, nachhaltiger Konsum oder nachhaltige Mobilität: Nachhaltigkeit soll den Weg weisen, die großen Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. Was genau bedeutet der Begriff "Nachhaltigkeit"? Welche Weltsicht, welche Ideen, Konflikte oder Widersprüche stecken in ihm? Was hat Nachhaltigkeit mit uns zu tun und welche Probleme und Lösungen gibt es? Der Vortrag lädt zu einer Reise von den Anfängen der Nachhaltigkeit...

mehr Informationen

Ernte, Lagerung und Verarbeitung von Obst, Gemüse und Kräutern

Mi 15.05.2024, 17:00 – 19:15 Uhr
Volkshochschule Dresden e.V.

Sie haben Ihren Garten gehegt und gepflegt und können reichlich Obst, Gemüse und Kräuter ernten. So viel, dass Sie es nicht schaffen, alle Produkte sofort zu verarbeiten. Nun müssen Sie weder ihre wertvollen Produkte verschenken, noch diese in den Müll werfen. Denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Lagerung und Verarbeitung Ihrer Gartenschätze, die dafür sorgen, dass diese auch nach Wochen...

mehr Informationen

Auf Samtpfoten durch die Sächsische Schweiz - Der Luchs in...

Sa 18.05.2024, 10:00 – 16:00 Uhr
NaturFreunde Dresden e.V.

Lange war es ruhig um das Pinselohr in Sachsen. Doch nun streift der Luchs wieder durch sächsische Wälder. Nachdem im Frühjahr 2024 die ersten Luchse im Rahmen des Wiederansiedlungsprojektes "RELynx Sachsen" im Erzgebirge ausgewildert wurden, wollen wir uns in das künftige Streifgebiet begeben und über die Lebensweise des Luchses informieren.

mehr Informationen

URV: Regenerative Wärmeversorgung von städtischen Quartieren mittels oberflächennaher Geothermie

Mo 27.05.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Die Städte unserer Zukunft -Grenzenlos Wachstum oder lebenswerte Gemeinschaft? Die Stadt der Zukunft hat zwei große Probleme: Klimakrise und Überbevölkerung. Menschen ziehen aus verschiedenen Gründen in Städte und haben unterschiedliche Anforderungen an Ihren Wohnort. Der Wohnraum in Städten ist schon heute knapp und für große Teile der Bevölkerung sehr teuer. Wie können wir diesem Mehrbedarf an bezahlbarem Wohnraum in Zukunft gerecht...

mehr Informationen

Exzellent. Zukunftsenergie Wasserstoff. Mit Magnetokalorik Wasserstoff verflüssigen und speichern

Mi 29.05.2024, 18:00 – 19:30 Uhr
Volkshochschule Dresden e.V.

Für das Voranbringen der Energiewende wird auf innovative Technologien gesetzt. Insbesondere der Wasserstoffforschung kommt hier eine Schlüsselrolle zu. Am Helmholtz Zentrum Dresden Rossendorf wird im Rahmen des Forschungsprojektes "HyLICAL" an einer Technologie geforscht, mit deren Hilfe Wasserstoff energiesparend verflüssigt und gespeichert werden kann. Die Technologie, an der dort gearbeitet wird, basiert auf dem Prinzip der magnetischen Kühlung. Dazu soll ein...

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: “Städte der Zukunft": Biodiversität und Vielfalt in Städten

Mo 03.06.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Die Städte unserer Zukunft -Grenzenlos Wachstum oder lebenswerte Gemeinschaft? Die Stadt der Zukunft hat zwei große Probleme: Klimakrise und Überbevölkerung. Menschen ziehen aus verschiedenen Gründen in Städte und haben unterschiedliche Anforderungen an Ihren Wohnort. Der Wohnraum in Städten ist schon heute knapp und für große Teile der Bevölkerung sehr teuer. Wie können wir diesem Mehrbedarf an bezahlbarem Wohnraum in Zukunft gerecht...

mehr Informationen

Pilzgifte und Pilzvergiftungen

Di 04.06.2024, 18:00 – 19:30 Uhr
Volkshochschule Dresden e.V.

Das Wissen über die Pilzgifte ist eine unerlässliche Voraussetzung für das gefahrlose Pilzesammeln. In diesem Vortrag werden die häufigsten Pilzgifte, deren Wirkung auf den Menschen und mögliche Nachweis- und Behandlungsmethoden vorgestellt. Abgerundet wird der Vortrag durch anschauliche Fallbeispiele.

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: "Klimaschutz ist Menschenschutz" Thema: Amnesty: Klimawandel und Menschenrechte

Mi 12.06.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Umweltringvorlesung “Klimaschutz ist Menschenschutz” Die Klimakrise verstärkt bestehende Ungleichheiten und gefährdet weltweit die menschliche Sicherheit. Die Auswirkungen des Klimawandels sind am stärksten bei denjenigen zu spüren, die am wenigsten dafür verantwortlich sind. Im globalen Norden hingegen sind die Auswirkungen kaum bemerkbar. Oft wird die Notlage von Menschen, die aufgrund des Klimawandels fliehen müssen, nicht anerkannt und es fehlen internationale Schutzmechanismen....

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: “Städte der Zukunft": Ernährung als Ansatz für Transformationsprozesse

Mo 17.06.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Die Städte unserer Zukunft -Grenzenlos Wachstum oder lebenswerte Gemeinschaft? Die Stadt der Zukunft hat zwei große Probleme: Klimakrise und Überbevölkerung. Menschen ziehen aus verschiedenen Gründen in Städte und haben unterschiedliche Anforderungen an Ihren Wohnort. Der Wohnraum in Städten ist schon heute knapp und für große Teile der Bevölkerung sehr teuer. Wie können wir diesem Mehrbedarf an bezahlbarem Wohnraum in Zukunft gerecht...

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: “Städte der Zukunft": Feedback und Reflexion

Mo 15.07.2024 bis Di 16.07.2024
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Die Städte unserer Zukunft -Grenzenlos Wachstum oder lebenswerte Gemeinschaft? Die Stadt der Zukunft hat zwei große Probleme: Klimakrise und Überbevölkerung. Menschen ziehen aus verschiedenen Gründen in Städte und haben unterschiedliche Anforderungen an Ihren Wohnort. Der Wohnraum in Städten ist schon heute knapp und für große Teile der Bevölkerung sehr teuer. Wie können wir diesem Mehrbedarf an bezahlbarem Wohnraum in Zukunft gerecht...

mehr Informationen

Umweltringvorlesung: "Klimaschutz ist Menschenschutz": Klimawandel und die Perspektive Indigener

Mi 17.07.2024, 16:40 – 18:10 Uhr
Tuuwi - TU Umweltinitiative

Umweltringvorlesung “Klimaschutz ist Menschenschutz” Die Klimakrise verstärkt bestehende Ungleichheiten und gefährdet weltweit die menschliche Sicherheit. Die Auswirkungen des Klimawandels sind am stärksten bei denjenigen zu spüren, die am wenigsten dafür verantwortlich sind. Im globalen Norden hingegen sind die Auswirkungen kaum bemerkbar. Oft wird die Notlage von Menschen, die aufgrund des Klimawandels fliehen müssen, nicht anerkannt und es fehlen internationale Schutzmechanismen....

mehr Informationen

Blau wie ein Saphir, grün wie ein Smaragd - von...

Do 15.08.2024, 17:00 – 18:30 Uhr
Volkshochschule Dresden e.V. in Zusammenarbeit mit den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen

Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden (SNSD) gehören mit ihren Anfängen im 16. Jahrhundert zu den ältesten naturwissenschaftlichen Museen der Welt. Ihr ungeheurer Sammlungsbestand beläuft sich auf mehr als 7 Millionen Objekte! Dieser einmalige Rundgang erlaubt Ihnen einen Blick in ausgewählte Schatzkammern der SNSD und entführt Sie in die farbenprächtige und schillernde Welt der Vögel und Minerale.

mehr Informationen

Unsere heimischen Speisepilze und ihre giftigen Doppelgänger

Di 27.08.2024 bis Sa 31.08.2024
Volkshochschule Dresden e.V.

Im Kurs werden die Pilze der heimatlichen Wälder und deren Merkmale vorgestellt. Es werden sowohl die schmackhaften als auch die giftigen Doppelgänger genauer unter die Lupe genommen. Dabei stehen die wichtigen Unterscheidungsmerkmale und die Wirkung der Gifte im Vordergrund. Neben zahlreichen Bildern unterstreichen zudem Frischpilze zum Anschauen das Gehörte. Bei der Exkursion in die Dresdner Heide am Samstag werden gemeinsam...

mehr Informationen

Ausgewählte Buchschätze des 19. Jahrhunderts neu entdecken (Zoologie)

Di 17.09.2024, 17:00 – 18:30 Uhr
Volkshochschule Dresden e.V. in Zusammenarbeit mit den Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen

Die Bibliothek des Museums für Zoologie Dresden präsentiert einige ihrer bibliophilen Kostbarkeiten. Vorgestellt werden die großformatigen Tafelbände über die Fische des Indopazifiks aus Pieter Bleekers "Atlas ichthyologique des Indes orientales néêrlandaises" (1862-1878), weiterhin das wunderschöne Tafelwerk über die Säugetiere Australiens aus John Goulds "The Mammals of Australia" (1845-1863) und außerdem gibt es einen Einblick in die Vogelwelt der nordwestlichen Hawaii-Inseln...

mehr Informationen